Saison 2020

Alice im Wunderland

15.07.2020 

Premiere

Weitere Spieltermine:

17./18./19./22./24./25./26./29. und 31. Juli 2020 sowie 1. und 2. August 2020

Öffnungszeiten

Vorverkaufsbüro in der Rathausgasse 2

Vorverkaufsbüro

Rathausgasse 2
97996 Niederstetten

Alice im Wunderland. Kein Kinderspiel

Premiere am 15. Juli 2020

Weitere Spieltermine:
17./18./19./22./24./25./26./29. und 31. Juli sowie 1. und 2. August 2020

Preise: Kat. A = 27 Euro und Kat. B = 24 Euro

Ein Theaterstück mit Musik nach Motiven aus den Alice-Romanen von Lewis Carroll
Text: Simone Höft / Musik: Tim Isfort

Alice ist in unserer Neufassung 15 Jahre alt und will nicht so werden wie ihr erwachsenes Umfeld, insbesondere nicht so wie ihre älteren Schwestern und ihre Mutter. Ein Dichter und Freund der Familie, bietet ihr die Möglichkeit, ins Wunderland zu fliehen, wo sie für immer Kind bleiben kann – und wo sie – wie Alice missverständlicherweise seinen Worten über das Wunderland entnimmt – Königin werden kann. Tatsächlich wird das Leben im Wunderland kein Kinderspiel. Es ist im Gegenteil sehr verwirrend, und eine Königin gibt es auch schon, die Alice Mutter verdächtig ähnlich sieht und im Wunderland die Zeit angehalten hat, weil sie ein Problem mit der Vergänglichkeit hat. Außerdem erlässt die – irreführenderweise Herzkönigin genannte Herrscherin – willkürlich bizarre Regeln und wer sich nicht dran hält, läuft gleich Gefahr, seinen Kopf zu verlieren. Alice lässt sich jedoch nicht beirren, für sie heißt es: Jetzt erst recht! Und während sie ihr Ziel verfolgt, die unsympathische Herrscherin zu entthronen und selber Königin zu werden, muss sie sich mit allerlei seltsamen Gestalten herumschlagen. Zum Glück entpuppen sich einige von ihnen als zwar mehr oder weniger verrückte, aber immerhin hilfreiche Verbündete.
Logo Freilichttheater Tempele

Der Verein

Hinter dem Niederstettener Freilichttheater im Tempele stehen insgesamt rund 150 Theater und Kultur begeisterte Amateure, die ihr Herzblut und im Zweijahresturnus auch acht Wochen ihrer Freizeit ganz und gar der Kunst widmen. Bei uns ist alles Hand gemacht: Vom Bühnenbild über die Technik bis hin zu den Kostümen. Unterstützt werden wir dabei von professionellen Theatermachern.

Seit 1991 gibt es das Theater im Tempele: Amateurtheater, dessen Stärke seine Unbekümmertheit und Spielfreude ist, das aber dennoch Wert auf Anspruch und professionelle Umsetzung legt. Bei unserem Spielplan setzen wir auf Abwechslung und auch immer wieder auf neue Herausforderungen.

Das Freilichttheater im Tempele wird gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst über den Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V

Copyright 2020 | FreilichtTHEATER im TEMPELE Niederstetten e.V. 1993. All Rights Reserved.
Unsere Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weiter surfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Ich stimme zu.