FreilichtTHEATER im TEMPELE

Logo - Theaterverein Niederstetten
E-Mail Drucken PDF

Die verlorene Ehre der Katharina Blum - Aufführung 2013

Ein Schauspiel nach einer Erzählung von Heinrich Böll, Bühnenfassung von Günther Fleckenstein

Katharina Blum lernt während eines Festes einen Mann kennen und verbringt die Nacht mit ihm. Am nächsten Tag wird sie von der Polizei verhaftet. Sie soll die Komplizineines Terroristen sein. Die Boulevardpresse startet eine Hetzkampagne gegen Katharina Blum und stilisiert sie zur Verbrecherin. Doch dann setzt sie sich zur Wehr.

Heinrich Böll beschreibt in seiner 1974 erschienenen Erzählung "Die verlorene Ehre der Katharina Blum oder: Wie Gewalt entstehen und wohin sie führen kann" die Übergriffe und Ehrverletzungen, die der unbescholtenen Katharina Blum widerfahren, weil "die Umstände" in einer Zeit der Terrorismus-Hysterie danach sind. Der Verdacht auf Terrorismus darf aber kein Freibrief für Rechtsverletzungen werden - die Ähnlichkeit zu heutigen Vorgängen wie der Abhöraffäre liegt auf der Hand.

Regie: Hannes Hirth

Aufführungstermine: 1. + 2. + 3. + 7. + 8. November 2013

Beginn 20.00 Uhr, KULT Niederstetten